Windel Special ✨Lasst uns über Stoffwindeln sprechen!

Als ich meine Tochter – damals vor 11 Jahren – zur Welt gebracht habe, stand eins definitiv fest: Ich werde Einwegwindeln benutzen. Ganze Berge an Größe Newborn, 1 und vorsichtshalber 2 wurden angeschafft und sicher im Babyzimmer gehortet. Ganz klare Sache! Für mich. Meine Mutter war mit den winzigen „Päckchen mit Klebestreifen“ völlig überfordert. Als sie mich nämlich – damals vor 39 Jahren – geboren hat, gab es nur und ausschließlich Stoffwindeln. So richtig ursprünglich, ohne alles. Sie mussten aufwändig ausgekocht werden und man war ja dankbar überhaupt eine Waschmaschine zu haben ?.

Heute haben wir die Qual der Wahl. Aber was ist besser oder richtiger? Und kann ich mir das überhaupt leisten? Wir haben deshalb bei Nadine von die-besten-stoffwindeln.de nachgefragt.

Immer mehr Eltern kontaktieren uns bereits während der Schwangerschaft, da sie für sich entschieden haben mit Stoffwindeln zu wickeln oder weil sie zumindest schon einmal davon gehört haben und es interessant finden. Das war vor einigen Jahren noch ganz anders. Da waren Stoffwindeln als altmodisch und aufwändig verschrien. Dieser Ruf eilt ihnen bis heute voraus. Dabei gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Möglichkeiten. Angefangen von der All-in-one Variante, die einer Wegwerfwindel am ähnlichsten ist, bis hin zu dem Überhosen Einlagen System, welches in seiner Flexibilität nicht zu übertreffen ist.

Wenn Eltern sich bei uns melden, sind sie meistens absolut überfordert von dem Überangebot. Verschiedenste Marken, Passformen, Systeme und Materialien prasseln auf sie ein und sie wissen nun gar nicht mehr wofür sie sich entscheiden sollen. Wir helfen jederzeit gerne und bringen Licht ins Dunkel. Denn zu jeder Familie passt etwas anderes. Wir sind dankbar für die mittlerweile so große Auswahl, so können wir sicher sein, dass wir für jeden auch wirklich das passende finden.

Dabei ist es uns ebenfalls ein großes Anliegen mit dem Ammenmärchen aufzuräumen, dass Eltern, wenn sie sich für Stoffwindeln entscheiden, ein Vermögen ausgeben müssen. Wir achten bei einer Beratung immer auf eine Minimalausstattung, denn nachgekauft, ist bei Bedarf, bei uns sehr schnell. Unser Shop hält für alle Preisklassen das richtige bereit.

Die größte Herausforderung für unser gesamtes Beratungsteam ist es, den Eltern zu vermitteln, dass sie den Druck rausnehmen können. Stoffwindel wickeln soll Spaß machen. Und dabei gibt es kein Schwarz oder Weiß, sondern eine Menge Grau. Jeder der es möchte kann von Neugeboren an mit Stoff wickeln, aber ebenfalls steigen auch einige erst ein, wenn das Kind die sogenannte Onesize Größe erreicht hat. Manche Eltern wickeln zuhause mit Stoff und unterwegs mit Wegwerfwindeln. Alles ist möglich. ´

Auch das Waschen und Lagern ist gar nicht so kompliziert wie es manchmal erscheint. Jeder der eine Waschmaschine bedienen kann, kann auch Stoffwindeln richtig waschen. Und nein, das soll nicht heißen das Eltern von nun an jeden Tag Windeln waschen müssen. Wir haben die besten Erfahrungen mit einem 3 Tage Waschrhythmus. Das bedeutet es sind 2 zusätzliche Maschinen die Woche, die in den meisten Fällen aber noch aufgefüllt werden von Spucktüchern oder was eben so anfällt.

Zum perfekten Überblick, möchten wir euch noch die folgenden Übersichten an die Hand (und zum Download) geben:

Solltet ihr weitere Fragen haben oder Informationen benötigen, dann zögert nicht euch an Nadine und ihr Team zu wenden. Ihr erreicht sie unter www.die-besten-Stoffwindeln.de.

___________________________

Hätte ich nur vorher gewusst, dass die Stoffwindelwelt so einfach, flexibel, nachhaltig und ganz schön süß sein kann…
In diesem Sinne… #losgewickelt ❤ ihr Lieben, und ein wunderbares Wochenende!

Weitere Artikel